Linien

2018

Leporello

Format 20 x 19,5 cm

16 Seiten

Radierung und Tusche auf Büttenpapier

4 Unikate, 3 + 1e.a.

 

Lyrik von Lea Zsivkovits:

 

wenn ich eine gerade

halten könnte von dort

nach da und beliebig

 

rutschen von einer welt zur

anderen

einzeichnen würde ich sie

beginnend bei der

 

steilen ruhe einer schrillen party

dem autoritären gewackel des kleinkinds

über einen schwülen gedanken im herbst

um den stift abzusetzen in einer

faden landschaft

 

wenn es innen ganz laut wird

 

von ganz oben nach ganz unten einen

kräftigen strich dann

von links nach rechts einen in der mitte

nicht nachlassen die

obacht erst

am 

rande

wo man ins leere will fahren

 

nun da ich uns einkreise

da ich die arme hochreiß

himmel!

da meine fäuste luft zerreißen

da es mich anschreit

 

raus!

 

nun da die knie sich anschicken:

knicken und trampeln

da

ich kein gestern und morgen

hinnehme

 

 

da nur ein großes

jetzt

mich

ver

wüstet

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Natalia Weiss