Doppelter Boden – ein Versuch

Double bottom – a try

 

Projektbeschreibung:

Doppelter Boden, eine 10 – tägige Rauminstallation:

Im Oktogon wurde ein von der Firma Inku zur Verfügung gestellter Bodenbelag aus Pvc ausgelegt. Dieser wurde während der Ausstellungszeit stetig von mir mit Edding bezeichnet. Diese (Vor - )Zeichnung wurde, parallel zur Zeichnungstätigkeit, von mir mit Holzschnittwerkzeug bearbeitet und ausgeschnitten. Schließlich wurde der so entstandene Pvc - Schnitt eingefärbt, abgedruckt und aufgehängt.

Der bezeichnete Druckstock bleibt als autonomes Objekt gleichwertig neben den entstandenen Drucken.

Auflage: 4 + 2

 

Material:

Pvc, Edding, Hochdruckfarbe, Chinapapier.

 

Spezieller Dank an die hilfreichen Hände von Catrin Bolt, Georg Lebzelter, Edith Payer,  und Regina Zsivkovits.



Tag 1

Tag 2

Tag 3

Tag 4

Tag 5

Tag 6

Tag 7

Tag 8

Tag 9

Tag 10

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Natalia Weiss